Umgebung

-Über weite Wiesen unter weitem Himmel,
  vorbei an Stillgewässern von Jetzel und Elbe,
  lädt das herrliche Land der Elbtal-Auen
  zu Wanderungen und Radtouren ein.

--Die Elbwiesen mit ihren uralten Eichen
  sind eine wahres 'El Dorado'
  für Landschaftsphotographen.
  Zu  Zeiten des Elbhochwassers ist das Land
  zwischen Elbe und Deich nicht selten
  eine unendlich weite Wasserfläche,
  im Winter mit etwas Glück ideal zum Schlittschuh-Laufen.

--Im Frühjahr und im Herbst kommen mit den Zugvögeln
  auch die Ornithologen in's Land. Manche
  kann man dann mit eindrucksvoller Photoausrüstung
  sehen, wie sie die beste Position auf dem Deichkamm
  suchen, um Kraniche und Wildgänse
  mit der Kamera einzufangen.

--Die kleine Stadt Hitzacker an der Elbe
  hat ein archäologisches Zentrum mit
  Nachbauten bronzezeitlicher Langhäuser,
  sowie Eisdielen und Restaurants -
  gut mit dem Fahrrad zu erreichen (etwa 5 km).

-Die nach der Wende neu erbaute Dömitzer Brücke
  verbindet mit ihrem Brückenschlag über die Elbe
  den Landkreis Lüchow-Dannenberg mit dem
  Landkreis Ludwigslust (ehemals DDR).
  Die Kleinstadt Dömitz auf der 'anderen Seite'
  ist eine Besichtigung wert. Hier verbrachte der
  bekannte Schriftsteller Fritz Reuter (er schrieb in
  pommersch- mecklemburgischem Platt) als
  junger Mann mehr als ein Jahr in Festungshaft.
  Die Festung kann man besichtigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.